Aktuelle Informationen

Update zum 08.05.2020:

Der Senat von Berlin hat auf Grundlage des Beschlusses der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder und der der Bundeskanzlerin vom 6. Mai 2020 Lockerungen der Berliner Eindämmungsmaßnahmen beschlossen.

Die Beschäftigung und Betreuung von Leistungsberechtigten in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen ist unter Einhaltung der Hygieneregeln ab dem 18. Mai gestattet, wenn die Zahl der gleichzeitig genutzten Arbeits- und Betreuungsplätze auf 35 Prozent der am 17. März 2020 in einer Werkstatt vorhandenen Plätze beschränkt ist, die Menschen mit Behinderung einer Wiederaufnahme der Beschäftigung und Betreuung zugestimmt haben und ein mit dem jeweiligen Betriebsarzt abgestimmtes Infektionsschutzkonzept des Trägers für den Betrieb der Werkstatt vorliegt.

Wir schaffen derzeit die Voraussetzungen für eine schrittweise Wiederaufnahme der Tätigkeit ab dem 18. Mai 2020.


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Verordnung vom 19. März 2020 hat der Senat von Berlin festgelegt, dass Werkstätten für Menschen mit Behinderung nicht geöffnet werden dürfen, soweit es sich nicht um eine Notbetreuung von Menschen mit Behinderungen handelt,

  • 1. für die es keine andere Betreuungsmöglichkeit gibt (z.B. durch Angehörige, in ambulanten oder besonderen Wohnformen),
  • 2. deren Angehörige eine berufliche Tätigkeit ausüben, die für die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens insbesondere im Bereich der Gesundheit, Pflege, der öffentlichen Sicherheit und Versorgung erforderlich ist oder
  • 3. für die im Einzelfall die Betreuung für die Stabilisierung des Gesundheitszustandes dringend erforderlich ist.

(Erste Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung vom 19. März 2020)

Das heißt, dass wir bis zum 18.05.2020 nur im Rahmen einer Notbetreuung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Den entsprechenden Bedarf bitten wir auf dem entsprechenden Vordruck anzumelden.

Die Verminderung von Infektionsrisiken hat für uns oberste Priorität. Der Weg von und zur Arbeit und die Wahrnehmung der Tätigkeit in der Werkstatt bringt zwangsläufig eine Reihe von Sozialkontakten mit sich und erhöht damit auch das Infektionsrisiko. Insofern ist die Entscheidung des Senats eine nachvollziehbare Maßnahme im Rahmen des Gesundheitsschutzes, die wir konsequent umzusetzen haben.

Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Fachkräfte für Auskünfte oder Fragen und im Rahmen der Möglichkeit auch in Ihren Räumlichkeiten für eine Betreuung zur Verfügung. Dafür erreichen Sie uns unter der speziell hierfür eingerichteten Telefonnummer 030/39096 111 oder per E-Mail unter info@bwb-gmbh.de.

Bleiben Sie gesund!

Dirk Gerstle
Geschäftsführer BWB GmbH

Arbeit und Bildung

Die BWB bietet Menschen mit Behinderungen den geschützten Raum, um sich im Arbeitsleben zu erproben und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Arbeit ist für Menschen mit Behinderungen viel mehr, als dem Tag eine Struktur zu geben. Sie ist ein wichtiger Schlüssel für mehr Lebensqualität.
map
pin
pin
pin
pin
pin
pin
pin
pin
pin
pin
pin
pin

Produktion

Wir produzieren für viele Berliner und Brandenburger Unternehmen seit 1962. Immer termintreu und nach DIN EN ISO zertifiziert, arbeiten über 1.600 Menschen für Sie. Auch Start-Up-Unternehmen sind bei uns ab der ersten Stunde gut beraten und betreut. BWB - Motor der Start-Ups und langjähriger Partner der Berliner Wirtschaft
  • CNC-Bearbeitung
  • Konventionelle Metallbearbeitung
  • 3D-Messungen
  • Montage
  • Kabelkonfektionierung
  • Löten
  • Leiterplattenbestückung
  • Montage (z.B. Lampen)
  • Kunststoffspritzerei
  • Montage
  • Kunststoffbearbeitung 
  • Lebensmittel, Bio-Zertifikat vorhanden
  • Kommissionierung
  • Halbautomatische Verpackung
  • Manuelle Verpackung
  • CNC-Technik 
  • Plattenaufteilsäge
  • Möbelfertigung
  • Einzel u. Serienfertigung
  • Porsche-Diesel-Manufaktur
  • Individuelle Restaurierungsarbeiten
  • Digitaldruck- und Druckweiterverarbeitung
  • Lettershoparbeiten
  • Digitalisierung
  • Scannen / Archivierung
  • Gartengestaltung
  • Gartenpflege
  • Flächenberäumung

Ihr Kontakt zu uns

Schreiben Sie uns:

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Wir sprechen Ihre Sprache:

Tuba Inan
+49 (30) 390 96-425
Mo. und Fr. 10.00 bis 12.00Uhr
Renata Chaber
+49 (30) 390 96-424
Mo. und Fr. 10.00 bis 12.00Uhr
Anna Treskow
+49 (30) 390 96-474
Anna Treskow
+49 (30) 390 96-474
Cemal Inan
+49 (30) 390 96-315
Mo. und Do. 10.00 bis 12.00Uhr
Klaus Kehrer
+49 (30) 390 96-586
Di. und Fr. 10.00 bis 12.00Uhr
Anja Meinecke
+49 (30) 390 96-410
Di. und Fr. 10.00 bis 12.00Uhr
Thi My Hanh Tran
+49 (30) 390 96-300
Di. und Fr. 10.00 bis 12.00Uhr
Inna Batrakova
+49 (30) 390 96-319
Di. und Fr. 10.00 bis 12.00Uhr
Silke Urban
+49 (30) 390 96-227
Mo. und Di. 10.00 bis 12.00Uhr

Nutzen Sie unseren Rückrufservice