Jobcoach (St.-Nr. 019/2018)

Jobcoach (St.-Nr. 019/2018)

 

Veröffentlicht am

24. April 2018

Wesentliche Aufgaben und Anforderungen: 

  • Individuelle Unterstützung des beruflichen Integrationsprozesses von Menschen mit Schwerbehinderung mit dem Ziel der Integration auf dem ersten Arbeitsmarkt, Akquise von Arbeitsplätzen, aktive Vermittlung in Kooperationsbetriebe, Kontaktpflege mit allen beteiligten Kooperationspartnern, Bereitschaft zur Abdeckung von Unterrichtseinheiten (z.B. Bewerbungstraining, Gesundheitsförderung, Sozialkompetenztraining), Aufarbeitung der Bewerbungsunterlagen der Teilnehmer.

Tätigkeitsanforderungen:

  • Sie sind kommunikativ und verfügen über sehr gute PC-Kenntnisse.
  • Sie werden Ansprechpartner für Unternehmer und unsere Auftraggeber sein, daher erfolgt die Arbeit vorrangig im Innen- aber auch im Außendienst, dies sollte für Sie kein Problem darstellen.
  • Nach Ihrer kaufmännischen und/oder technischen Ausbildung haben Sie einige Jahre Berufserfahrung gesammelt und verfügen über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Jobcoach in der Integration von Personen mit besonderem Unterstützungsbedarf.
  • Vorausgesetzt wird weiterhin die Sonderpädagogische Zusatzqualifikation (SPZ) bzw. die Bereitschaft diese zu erwerben.

Einsatzort:

Integrations-Management der BWB (IMB)

Kategorie:

Arbeitsbereich/ Berufsbildungsbereich

Beschäftigungsart:

Vollzeit
Zeitlich begrenzt
ab dem 01.05.2018 - zunächst befristet für ein Jahr

Ansprechpartner:

Ihre aussagefähigen und vollständigen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 11.05.2018 an:

Berliner Werkstätten für Menschen
mit Behinderung GmbH (BWB)
c/o Personalabteilung
Westhafenstr. 4
13353 Berlin

E-Mail: bewerbung(at)BWB-GmbH.de