Garten- und LandschaftsbauEin Bildungs- und Arbeitsplatz an der frischen Luft

Berufliche Bildung

Für Ihren Einstieg in das Berufsfeld Garten- und Landschaftsbau bietet unser Berufsbildungsbereich Ihnen eine zweiwöchige Hospitation an. Nach einem persönlichen Kennenlernen planen Sie gemeinsam mit Ihrem Gruppenleiter eine Wochenplanung und bestimmen Ihre inhaltlichen Wünsche und Interessen.

Für Ihre Qualifizierung für die beruflichen Einsatzgebiete Garten- und Landschaftsbau und Garten- und Landschaftspflege, arbeiten Sie mit einem für Sie angepassten Rahmenlehrplan des Ausbildungsberufes zum Gärtner/zur Gärtnerin für die Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau vom 6. März 1996 gemäß Bundesgesetzblatt Jahr-gang 1996 Teil I Nr. 14, ausgegeben zu Bonn am 14. März 1996.

Für Ihre berufliche Entwicklung bieten wir ein breites Spektrum an fachpraktischen und fachtheoretischen Qualifizierungsbausteinen im Berufsfeld an.

Diese sind:

  • Böden bestimmen, bearbeiten und pflegen sowie Erden und Substrate verwenden
  • Pflanzen bestimmen und deren Ansprüche und Eigenschaften beschreiben, Pflanzenqualitäten beurteilen, Pflanzen auswählen und Pflanzen vermehren
  • Pflanzenpflege und -schutzmaßnahmen durchführen wie etwa bewässern, düngen oder vor Schädlingen schützen
  • Pflanzen und pflanzliche Produkte transportieren
  • Produkte lagern sowie Lagerbestände kontrollieren
  • Werkstoffe, Maschinen und Geräte auswählen, verwenden oder bedienen
  • Werkzeuge, Maschinen, Geräte und Einrichtungen warten, pflegen und instand halten
  • Erdarbeiten und Be- und Entwässerungsmaßnahmen ausführen sowie befestigte Flächen herstellen
  • Standorte oder Ansaatflächen vorbereiten, Pflanzungen oder Aussaat durchführen und Landschaftspflegemaßnahmen durchführen
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchführen wie etwa Fehler und Mängel feststellen und beseitigen oder Endkontrollen durchführen
  • Vorschriften und Richtlinien der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und des Umweltschutzes anwenden

Gern können Sie Ihre berufliche Bildung auch bei einem unserer Partner des ersten Arbeitsmarktes absolvieren Für Ihre Fachtheorie nehmen sie an einem durch die BWB organisierten Berufsschultag wöchentlich teil. Schwerpunkt dieses Treffens ist neben der theoretischen Vermittlung auch der Austausch mit Kollegen und Kolleginnen aus dem eigenen und anderen Berufsfeldern in Berlin.

Ausprobieren steht bei uns an vorderster Stelle und Sie bestimmen das Tempo.

Im Rahmen der regelmäßigen Beratungen zu ihrem individuellen Lern- und Berufsweg definieren Sie gemeinsam mit uns, welcher Schritt ihrer beruflichen Qualifizierung für Sie der nächste ist und was Sie lernen und erproben möchten in Vorbereitung auf ihren eigenen neuen Arbeitsplatz.

Ort/e:

BWB-Südwest

Arbeitsbereich

Der Grüne Bereich umfasst sowohl Garten- und Landschaftsbau als auch Landwirtschaft. Als Mitarbeiter/in des Garten- und Landschaftsbaus pflegen, gestalten und bepflanzen alles vom kleinen Privatgarten bis zum Firmengelände oder öffentlichen Parks. Auch bei Forstarbeiten wie der Flächenberäumung  sind Sie mit Ihrem kompetente Team der BWB zur Stelle.

Auf dem Kräuterhof Lübars werden nach biologischen Richtlinien Obst, Gemüse, Kräuter, Stauden und Blühpflanzen angebaut und im eigenen Hofladen verkauft. Auch hausgemachte Konfitüren, Säfte, Pestos, Chutneys und Tees gehören zum Verkaufsangebot. Der Verkaufsschlager: die Eier aus eigener Hühnerhaltung. Der Geheimtipp: die selbstgefertigten Adventskränze und -gestecke, die beim jährlichen Weihnachtsbasar erworben werden können.

Für Ihre Weiterbildung im Arbeitsbereich halten wir für Sie ein Kursprogramm zur Verfügung, dass Sie individuell für Ihr Weiterkommen nutzen können:

Kursangebot (IBS):

  • Werkzeugkunde 
  • Werkstoffkunde 
  • Arbeitssicherheit 
  • Arbeiten mit Holz 
  • Vogelhaus bauen 
  • Verkehrssicherheitstraining 
  • Handwerkliches Konstruieren 
  • Haus- und Hofprojekt 
  • Umgang mit Kunden 
  • Natur- und Umweltschutz 
  • Berufliche Entwicklung 
  • Stressmanagement 
  • Selbstbewusst im Job 
  • Team und Kooperation 
  • Zählen/Messen/Wiegen 
  • Gespräche über den Alltag 
  • Arbeiten im Team 
  • Krafttraining 

Aktuelle Semesterkursliste als Download

Beginnen Sie Ihr Arbeitsleben jetzt.

Ort/e:

BWB-Südwest

Ihr Weg auf den ersten Arbeitsmarkt

Wir suchen mit Ihnen einen Arbeitsplatz z.B. in:

  • Garten und Landschaftsbaufirmen in Berlin
  • Gärtnereien
  • Baumärkte

Ihre Qualifizierungsmöglichkeiten durch die BWB:

Innerhalb unserer Werkstätten können wir Sie gezielt auf die verschiedensten Garten- und Landschaftsbaulichen Tätigkeiten wie z.B. in Gärtnereien vorbereiten und qualifizieren. Bei Bedarf können wir auch erst platzieren und vor Ort qualifizieren.

Durch eine professionelle Begleitung Ihrer Qualifizierung und die Begleitung und Beratung des Firmenpersonals durch die Fachkräfte der BWB, streben wir Ihre Übernahme, wenn gewünscht, in 2-3 Jahren an.

Neben Ihrer praktischen Bildung nehmen Sie am BWB-Berufsschultag teil und werden durch theoretische Einheiten des IBS-Kurssystems fachlich, persönlich und sozial unterstützt.

Zum Beispiel:

  • Werkzeugkunde
  • Arbeitssicherheit
  • Umgang mit Kunden
  • Natur- und Umweltschutz
  • Arbeiten im Team

Es sind auch Einzelschulungen zu besonderen Themen möglich:

  • Böden bestimmen, bearbeiten und pflegen sowie Erden und Substrate verwenden
  • Werkstoffe, Maschinen und Geräte auswählen, verwenden oder bedienen
  • Vorschriften und Richtlinien der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und des Umweltschutzes anwenden

Zwei Monate vor der „Überleitung“ (Anstellung des BWB-Mitarbeiters mit einem unbefristeten, sozialversicherungspflichtigen Arbeitsvertrag) arbeiten wir mit den Kolleginnen und Kollegen des Integrationsfachdienstes „Übergänge Werkstatt-Allgemeiner Arbeitsmarkt (IFD-ÜWA)“ zusammen